Natur erzählen - Zukunft gestalten

Sonntag, 20.10.2024 / 14.00 bis 17.00 Uhr

Draußen im Garten wohnt eine Waldmaus! Hast Du sie schon bemerkt? Ganz genau nehmen wir den Lebensraum Garten wahr und beobachten einige seiner Bewohner. Dabei erfährst Du einiges über die Bedürfnisse und Lebensumstände der Tiere, den Lebensraum Garten und die ökologischen Zusammenhänge. In der Gruppe überlegen wir, was die kleine Maus zwischen Blumen und Bäumen jeden Tag erlebt und entwickeln daraus den Anfang einer Geschichte.
Deine Ideen sind gefragt, um die Geschichte fortzusetzen: Ein starker Regen droht, den Garten zu überschwemmen! Wie nur kann sich die kleine Waldmaus retten? Lass Deiner Fantasie freien Lauf! An der Seite der kleinen Waldmaus stellen wir uns allen Schwierigkeiten und finden gemeinsam zahlreiche Lösungen – dabei sind fantastische Ideen ausdrücklich erwünscht! Unsere lustigen, abenteuerlichen und spannenden Geschichten halten wir in kurzen Texten, Bildern und Collagen fest; jede Familie / Gruppe gestaltet zwei Panels eines gemeinsamen Leporellos. Parallel hat das Sonntagscafé mit Getränken und Kuchen geöffnet. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Veranstaltungsart: Familiennachmittag
Veranstalter: MUZ
DozentIn: Dr. Simone Gerhardt
Alter: Für Familien mit Kindern ab 8 Jahre
Kosten: Erwachsene € 10.- / Kinder € 8.- / Familien € 25.-
Verfügbare Plätze: 15

Ihre Anmeldung