Das 3 x 3 der Vielfaltsgärtnerei – Raritäten & Spezialitäten für den Hausgarten

Donnerstag, 21.3.2024 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Vorschau Warum nicht mal Neues ausprobieren? Am 21. März 2024 öffnen die Empfehlungen und Informationen der Gartenexpert*innen Christian Herb, Annette Holländer und Rita Lichtenegger den Blick auf den Anbau eher seltener und ungewöhnlichere Kulturen im Garten. Wie wäre es mit alten Kulturpflanzen wie dem regionalen und vom Aussterben bedrohten „Ismaninger Kraut“ oder Blattgemüse wie der Gartenmelde und dem mehrjährigen Guten Heinrich? Und zum Naschen eine Ananaskirsche oder eine Mini-Melone anbauen? Interessant sind auch viele Wurzelgemüse wie die Kerbelrübe, die Schwarzwurzel und die Pastinake. Letztere sind Kulturen, die auch im Winter geerntet und zu schmackhaften Gerichten zubereitet werden können.

Veranstalter: MUZ
DozentIn: Christian Herb, Annette Holländer und Rita Lichtenegger
Kosten: Teilnahme kostenfrei
Verfügbare Plätze: 40
Weitere Hinweise: Den Zugangslink erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung

Ihre Anmeldung