Schwerpunkte der Arbeit des Münchner Umwelt-Zentrums

Der Verein Münchner Umwelt-Zentrum e.V. ist einer der beiden Träger des Ökologischen Bildungszentrums. Die beiden Partner haben in der Bildungsarbeit unterschiedliche Schwerpunkte. Für das MUZ sind das:

In Zusammenarbeit mit der Münchner Volkshochschule (MVHS):

  • Stadtteilbezogene Veranstaltungen
    Organisation und Durchführung des Sonntagscafés. Bei dieser Veranstaltungsreihe können Besucher das ÖBZ in einer zwanglosen Atmosphäre kennen lernen.
  • NordOst-Forum
    In loser Folge findet unter Beteiligung des MUZ das NordOst-Forum statt, bei dem die Bürger nicht nur über Entwicklungen im Stadtbezirk informiert werden, sondern auch mit diskutieren und mit gestalten können. Seit 2014 ist das Nordost-Forum ein Partner der Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme im Münchner Nordosten (SEM). In diesem Rahmen initiiert das Nordost-Forum regelmäßige Stammtische und andere Veranstaltungen zum Thema. mehr dazu
  • Aktionstage, Feste und Märkte
    Auf dem Gelände des ÖBZ finden immer wieder publikumswirksame Großveranstaltungen statt. Hier stellen das Münchner Umwelt-Zentrum und die MVHS zusammen mit Kooperationspartnern Schwerpunkte ihrer Arbeit vor. Feste Bestandteile des Programms sind: Tag der offenen Gartentür und Erntetag, an denen die ÖBZ-Gärten im Mittelpunkt stehen sowie in jedem Jahr ein Aktionstag zum Münchner Klimaherbst. An diesen Tagen ist für alle etwas dabei.
     
    Darüber hinaus beteiligt sich das MUZ/ÖBZ auch immer wieder an anderen Großveranstaltungen in der Stadt, wie zum Beispiel beim jährlich stattfindenden Hoffest in Riem.
Einen Überblick über die Aktivitäten des Münchner Umwelt-Zentrums in 2015 erhalten Sie im MUZ-Jahresbericht 2015. Auch ältere Jahresberichte stehen Ihnen noch als Download zur Verfügung:
MUZ-Jahresbericht 2014
MUZ-Jahresbericht 2013
MUZ-Jahresbericht 2012