100 Augenblicke – Fotos aus den ÖBZ-Gärten

Ab 3. November bis zum 21. Dezember 2016 werden die Gewinnerbilder, aber auch Fotografien von den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Fotowettbewerb „Ganz nah dran“ im ÖBZ in einer Ausstellung präsentiert.

Ausstellungsplakat

Naturliebhaber, Gartenfreunde und Besucherinnen und Besucher des Ökologischen Bildungszentrums München (ÖBZ) waren in diesem Frühjahr und Sommer aufgerufen, sich in den ÖBZ-Gärten auf Entdeckungsreise zu begeben, um die Vielfalt, die Schönheit und interessante Momente mit der Kamera festzuhalten.

„Es ging uns darum, anzuregen, biologische Vielfalt als Wert zu begreifen, zu entdecken, genau hinzuschauen, immer auf der Suche nach dem besonderen persönlichen Blick", sagt Marc Haug, Geschäftsführer des Münchner Umwelt-Zentrums im ÖBZ.

Rund 150 Bilder von 33 Fotografinnen und Fotografen haben die Galeristin Sylvia Peter, der Fotokünstler Peter Langenhahn und der Fotograf und Medienkünstler Felix Hörhager in ihrer Juryauswertung begutachtet. Sie zeigten sich angetan von der großen Vielfalt der Ergebnisse und hatten somit die Qual der Wahl, als es um die Preisvergabe ging.

Drei Fotokünstler/innen durften sich schließlich über einen Wertgutschein des Fotofachlobors WhiteWall (www.WhiteWall.com) für die professionelle Vergrößerung ihrer Kunstwerke in Galeriequalität freuen: Geneviève Granger wurde für ihr Gesamtwert ausgezeichnet, Markus Schäfers für das beste Einzelbild und Karin Pfab für das stimmungsvollste Motiv.

„Wir wollen aber nicht nur die Werke der glücklichen Gewinner zeigen, sondern eine möglichst breite Palette der aufgenommenen Momente. Schließlich macht die Summe der ‚besonderen Blicke und Entdeckungen‘ die Aktion ja aus", unterstreicht Marc Haug.

Die Ausstellung „100 Augenblicke – Fotos aus den ÖBZ-Gärten" präsentiert die Gewinnerbilder als Galerievergrößerungen sowie unter dem Motto „100 mal 10 Sekunden" auf einem Monitor eine durchlaufende Auswahl von hundert Fotografien, die im Rahmen des ÖBZ-Fotowettbewerbs eingereicht wurden.

Rückfragen:

Münchner Umwelt-Zentrum e.V.
Ökologisches Bildungszentrum (ÖBZ)
Englschalkinger Straße 166
81927 München

Marc Haug
0173/56 98 043
marc.haug@oebz.de

Münchner Volkshochschule


Münchner Umweltzentrum e.V.



Umweltbildung.Bayern